Was kümmert mich mein Geschwätz von gestern?

So habe ich bei dem Bericht über den Facebook Share Button noch behauptet, es reiche ein Button am Ende des Artikels. Nun habe ich diese Einsicht über den Haufen geworfen, frei nach dem Motto: “Man muss nur wissen was man nicht möchte und das sein lassen.” Nun habe ich also neben dem Facebook Share Button einen weiteren, diesmal von Twitter, mit Counter.

Ich bin zwar kein Fan von Countern, aber mal sehen, angeblich zählt der Counter auch RT auf Twitter, so kann man vielleicht ein wenig nachverfolgen, wie sich ein Tweet entwickelt und welche Themen interessant für die Leser sind. Nachdem ich zweimal Pech mit Twitter Plugins hatte, hoffe ich, dass ich diesmal ein gutes Händchen hatte und das Plugin seinen Dienst erfüllt. Das neue Plugin heißt “Topsy Widgets”. Ich hoffe in ein bis zwei Wochen kann ich einen ersten Erfahrungsbericht abgeben.

Einsortiert in: twitter, Wordpress am Dezember 7th, 2009. Trackback URI: trackback
Tags: , ,
Weitere Artikel:

Ein Kommentar bei “Was kümmert mich mein Geschwätz von gestern?”

  1. Dezember 7th, 2009 at 23:31 #Senator67

    Hallo, happy blogging…!!!
    Wollte nur mal einen Gruß da lassen. War zu Besuch auf deinem Blog. Wünsch noch einen schönen Tag.

Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Get Adobe Flash player